VisitMenorca.com

Hoteles y apartamentos en Menorca

Wir beginnen diese letzte Etappe des Wanderweges in der Bucht Cala Sant Esteve. Der Weg führt eine kleine Steigung hinauf und weiter auf einer Landstrasse, die uns eine herrliche Sicht auf den Hafen von Maó und der Festung La Mola gewährt. Diese Festung wurde am Ende des Hafens erbaut, um die Hafeneinfahrt vor feindlichen Angreifern zu schützen. Ganz in der Náhe der Cala Esteve befindet sich an der Südseite der Haafeneinfahrt das Fort de Malborough, eine englische Festung, die Anfang des 18.

Jahrhunderts gebaut wurde. Direkt hinter der Burg Sant Felipe und dem Dorf Es Castell führt der Weg weiter nach Maó, der Hauptstadt von Menorca. Die Stadt Maó hat eine tausendjährige Geschichte, die in den unterschiedlichen architektonischen Stilen der Gebaäude sichtbar wird. Am Ende führt der Weg ducrh die Stadt un hinunter zum Hafen, der mit seiner Länge von 5 km als der zweitgrösste Naturhafen Europas gilt. Die Etappe endet am Ende des Hafens, an den Gemüsegärten Vergers de Sant Joan.

Strecke: 6 km

Schwierigkeit: Niedrig

MAP