VisitMenorca.com

Hoteles y apartamentos en Menorca

Menorca ist der erträumte Ort für die Liebhaber der Segelschifffahrt. Man kann Windsurfen praktizieren oder mit dem Leichtsegelboot in den ruhigen Wassern ihrer Häfen fahren. Herausragend ist ganz besonders die Bahía de Fornells, eine beeindruckende Naturbucht, die etwa vier Kilometer lang und zwei Kilometer breit ist. Den Schutz, den ihre natürlichen Gegebenheiten bieten und der Tramontana-Wind, der normalerweise weht, sind die besten Verbündeten, um das Segeln in vollen Zügen zu genießen.

Wer seine Technik perfektionieren will, kann sich den Experten und Ausbildern der verschiedenen Segelschulen anvertrauen, die es in den Häfen der Insel gibt.

Außerdem bieten uns die Nautikfirmen der Insel die Möglichkeit Segelboote auszuleihen, die beste Art, um die wahre Schönheit Menorcas kennenzulernen, indem man entlang der Küste segelt und in den idyllischen Buchten ankert, die nur über den Seeweg zugänglich sind.

Die Insel besitzt drei Nautikstationen, die in den Häfen von Maó, Fornells und Ciutadella ihren Sitz haben. Die nautischen Unternehmen, die zu diesen Stationen gehören, bieten das ganze Jahr über alle Art von Dienstleistungen, die mit dem Meer zu tun haben, damit die Besucher die erträumten maritimen Ferien erleben können.

Die große Segeltradition, die Menorca besitzt, hat die Jachtclubs dazu veranlasst, an der Küste der Insel spektakuläre Regatten zu organisieren, die weltweit bekannt sind.