VisitMenorca.com

Hoteles y apartamentos en Menorca

Camí de Cavalls - Pferdeweg

Die Insel wird von zahlreichen Feldwegen durchzogen, unter denen der “Camí de Cavalls” aufgrund seiner Bedeutung und einzigartigen Schönheit herausragt. Es handelt sich um einen alten Pfad, der ursprünglich der menorquinischen Küste folgte und rund um die Insel führte und von dem heute viele Abschnitte erhalten sind. Unter den Menorquiniern ist die Hypothese verbreitet, ohne das dies dokumentarisch belegt ist, dass einige Abschnitte bereits im XIV. existierten und dass er mit dem von den Katalanen eingeführten Verteidigungssystem in Verbindung stehen könnte. Dieses System bestand darin, dass der König Ländereien an diejenigen vergab, die ein Pferd unterhalten konnten und die Waffen besaßen, um so die Insel im Fall eines feindlichen Angriffes verteidigen zu können. Eine andere Theorie beruft sich darauf, dass der Weg von den Franzosen während ihrer Herrschaft zwischen 1756 und 1763 angelegt wurde.

Was auch immer sein Ursprung gewesen sein mag, so scheinen alle Theorien übereinzustimmen, dass er für die Insel eine Verteidigungs- und Kontrollfunktion besass. Diese militärische Funktion ist ab der zweiten Hälfte des XVIII. Jahrhunderts dokumentiert, einer Epoche, in der dem Weg eine große Bedeutung seitens der britischen Gouverneure, die die Insel beherrschten, beigemessen wurde.

Bis vor einem halben Jahrhundert waren die Bauern, die die Ländereien bewirtschafteten, verpflichtet, den Weg von Vegetation und anderen Hindernissen zu befreien, ebenso mussten sie seinen Verlauf mit weißen Steinen, die strategisch an den Weg gelegt wurden, kennzeichnen. Jetzt ist die Straße vollständig erholt, angepasst und ausgeschildert. Sie können zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Pferd reiten.

Der “Camí de Cavalls” ist eine Route, die man nicht versäumen sollte, wenn man die wahre Schönheit der Insel erfassen will. Man kann seine ganze Essenz, die sich in der beeindruckenden natürlichen Schönheit seines Küstenverlaufs ausdrückt, auf jedem Teilstück seines Verlaufs in sich aufnehmen.

20 ROUTEN ZUR ERKUNDUNG MENORCAS

2. Es Grau - Favàritx

cala_presili_4

Im Jahre 1993 wurde Menorca von der UNESCO zum Biosphärenservat erklärt. Diese Teilstrecke führt uns durch das Herz....

3. Favaritx – Port D’Addaia

favaritx_3

Diese Strecke spiegelt am besten die unterschiedlichen Landschaften der Nordküste Menorcas wider. Der Weg beggint am Cap de....

6. Binimel·là - Cala Pilar

cala-Pregonda-menorca

Diese Etappe des Camí de Cavalls verläuft entlang der wildesten und beeindruckendsten Küstenlinie im Norden der Insel;....

7. Cala Pilar - Algairens

cala_pilar_2

Im Verlaufe dieser Wanderstrecke wird man immer wieder neu überrascht von dem ständigen Landschaftwechsel. Der Weg....

8. Algairens - Cala Morell

algairens_1

Uns erwartet eine Strecke mit starker un wunderschöner, kontrastreich geprägter Natur. Der Grund dafür ist, dass wir hier....

9. Cala Morell - Punta Nati

cala_morell_3

Menorca wird die Insel genannt, und oft bestimmt eine öde Landschaft das Bild. Dies ist der Fall dieser Wanderstrecke, die....

10. Punta Nati - Ciutadella

punta nati

Der Fels is der grösste Protagonist dieses Abschnitts, da der Weg hier besonders steinig ist. Trotz dieser Eigenheit ist....

11. Ciutadella - Cap D'Artrutx

cala_blanca_4

Diese Wanderstrecke ist sehr flach und durchläuft den südlichen Teil der Westküste der Insel. Sie Beginnt im Hafen und....