Dieser Strand trägt seinen Namen aufgrund des besonders weißen Sandes. Cala Blanca ist außerdem aufgrund seines glasklaren Wassers herausragend. Seine geringen Ausmaße, 40 Meter Länge und 140 Meter Breite, machen aus ihm einen zauberhaften Platz. Während der Sommersaison ist er normalerweise sehr gut besucht, aufgrund der Nähe zu den verschiedenen Hotels und Appartmentanlagen.

In seiner Umgebung kann man archäologisch interessante Plätze entdecken, so wie verschiedene Höhlen und die Reste einer Naveta.

Cala Blanca ist mit Ciutadella durch die Landstraße, die im Süden nach Cala’n Bosch führt, verbunden. Auf halbem Wege, muss man nach rechts abbiegen, um eine Gesamtentfernung von etwa 4 Kilometer zurückzulegen.