Der breite Sandstreifen dieses Strandes, mit einer Länge von 130 Metern und einer Breite von 110 Metern, erstreckt sich zwischen dem Meer und dem Feuchtgebiet, in das eine Schlucht mündet. Der Strand von Cala en Porter befindet sich in einer der ältesten Feriengebiete der Insel. In der Nähe des Strandes erhebt sich ein alter Wachturm, der aus Steinen und Mörtel gebaut wurde.

An den Steilküsten, die die Bucht begrenzen, befindet sich die Cova d’en Xoroi, eine Höhle, die zu einer Diskothek umgestaltet wurde und vorzügliche Ausblicke aufs Meer bietet.

Um von Maó aus zu diesem Strand zu gelangen, benutzt man die Landstraße, die über Sant Climent zur Küste führt.