Dieser Strand ist ein wahrer natürlicher Schatz. Sein Name bezieht sich ganz klar auf sein türkisblaues, kristallklares Wasser. Es handelt sich zweifellos um einen der schönsten unberührten Strände der Insel. Sein Sand ist fein und weiß und manchmal mit Seegrasblättern bedeckt. Eine Meerespflanze, die den guten Erhaltungszustand des Strandes anzeigt. In der Umgebung kann man die Talaya d’Artrutx besuchen; ein Wachturm, der einen majestätischen Aussichtspunkt auf die Küste darstellt.

Dieser Strand ist meist ziemlich gut besucht, was auf seine einfache Zufahrt mit dem Auto und auf den Parkplatz, der nur wenige Meter von der Küste entfernt liegt, zurückzuführen ist. Man erreicht dieses türkisblaue Paradies indem man das Stadtzentrum Ciutadellas auf der Landstraße von Sant Joan de Missa verlässt.