Die Steinbrüche s’Hostal sind grosse Räume, entstanden durch den Abbau des Mares. Dadurch entstanden autentische Skulpturen in die Landschaft gehauen. Die Steinbrüche wurden vor 10 Jahren von der Interessengemeinschaft Líthica wiederentdeckt und dient heute als sehr besuchtes Kulturzentrum.

Die zwei verschiedenen Abbautechniken ergaben zwei entgegngesetzte Landschaften in s’Hostal :

In dem alten Steinbruch wurde manuell abgetragen. Sie entdecken unregelmässige Formen und schrege Wände, ein Labirynt aus Fels und Vegetation,wo Sie den fantastischen Rundgang des Botanischengartens entdecken „el labirint dels vergers“ mit einheimischen pflanzen und ebenso den Garten Medieval, Kreationen der Interessengemeinschaft Lìthica.

Die monumentalen modernen Steinbrüche wurden mit Maschienen abgetragen,wodurch eindrückliche tifen erreicht wurden mit schwindelerregenden vertikalen Steilwänden.Somit ergaben sich quadrtische Räume die im Sommer als Amphitheater für Konzerte benutzt werden.

AKTIVITÄTEN: Besichtigungen, Feste Konzerte, Steinhauerkurse, Tai Chi Kurse, Vermitung der Räumlichkeiten.

Öffnungszeiten im Sommer: Täglich geöffnet. Öffnung: 09.30 – Schließung: Sonnenuntergang

Address: CAMÍ VELL, KM 1. CIUTADELLA

Tel.: 971 48 15 78

Web: HTTP://WWW.LITHICA.ES

Mail: SHOSTAL@LITHICA.ES